Interview zur Reform des Familienrechts mit Franziska Herbrand

Interview (https://taz.de/Reform-des-Familienrechts/!5986544/) der taz vom 18.1.2024 mit Ricarda Herbrand. Foto: skazovaalla273/imago   Frau Herbrand arbeitet bei der Stiftung Alltagsheld:innen, die sich für die Rechte von Alleinerziehenden einsetzt. Sie leitet die Hotline Familienrecht der Stiftung. Frauen und Kinder sollen besser vor häuslicher Gewalt geschützt werden.   “Kinder dürfen kein Puffer sein“ Ein neues Familienrecht soll Frauen und…

Kinder auf dem Spielplatz/Foto privat

Eckpunkte Kindschaftsrecht: Im Sinne des Kindes? Etwas Licht und viel Schatten

Presseerklärung des VAMV Bundesverband  vom 17.1.2024 zu Eckpunkten Modernisierung Kindschaftsrecht (Foto privat) Das Bundesjustizministerium hat Eckpunkte für eine „Modernisierung“ des Kindschaftsrechts veröffentlicht. Die Vorschläge sollen u.a. Trennungsfamilien unterstützen, eine am Kindeswohl orientierte partnerschaftliche Betreuung minderjähriger Kinder zu verwirklichen. Dass sie diesem Anliegen gerecht werden, ist allerdings zu bezweifeln. Die geplante Öffnung des Kindschaftsrechts für Regenbogenfamilien…

Änderungen Familienleistungen 2024

(Foto privat)     Höhere Schulbedarfssätze im BuT Der Betrag für den persönlichen Schulbedarf steigt: Anspruchszeitpunkt 2024 2023 01.02. (zweites Schulhalbjahr) 65 € 58 € 01.08. (erstes Schulhalbjahr) 130 € 116 € Gesamtbetrag 195 € 174 € https://www.berlin.de/sen/bjf/bildungspaket/ 2.   Erhöhung des Kinderzuschlags ab Januar 2024 Der Kinderzuschlag (KiZ) beträgt nun bis zu 292 € pro…

Gesetzentwurf zu Kindergrundsicherung – Verschlechterungen für Alleinerziehende?

Liebe Alleinerziehende, laut VAMV Bundesverband (Verein alleinerziehender Mütter und Väter), braucht es deutliche Verbesserungen am vorliegenden Gesetzentwurf.  Entgegen der erklärten Absicht der Bundesregierung wird die neue Kindergrundsicherung Alleinerziehenden in bestimmten Konstellationen sogar Verschlechterungen zum Status quo bringen. Für Kinder in Einelternfamilien, die heute vom Kinderzuschlag profitieren, droht ein sattes Minus in der Haushaltskasse, wenn der…

Väterrechtler bilden (auch rechte, antifeministische) Netzwerke

Liebe Alleinerziehende, Endlich wird “öffentlich” aufgegriffen, was wir in der Arbeit mit Alleinerziehenden schon lange beobachten. Der Stern und Corrective haben gestern eine Recherche zum Thema Väterrechtsnetzwerken veröffentlicht: https://correctiv.org/aktuelles/haeusliche-gewalt/2023/09/19/die-netzwerke-der-vaeterrechtler/ https://www.stern.de/gesellschaft/vaeter-bilden-netzwerke–wie-sie-am-familiengericht-gewinnen-wollen-33836902.html Alleinerziehende Mütter (und Väter, denen es wirklich um das Wohl des Kindes/die Kinder geht), verurteilen diese Entwicklungen scharf und fordern Politik, Verwaltung und Gesellschaft auf,…

Reform des Unterhalts

Liebe Alleinerziehende, die mit Spannung erwarteten Eckpunkte des Bundesjustizministeriums (BMJ) für die Reform des Unterhalts liegen nun vor. Sie sollen laut BMJ das Unterhaltsrecht fairer gestalten. Dafür sollen die finanziellen Lasten der Betreuung von Kindern ab mehr als 29 Prozent Mitbetreuung fairer verteilt werden, indem beide Eltern verantwortlich für den Barunterhalt werden. Das Ziel einer fairen…

Stellungnahme des VAMV Bundesverband zum Entwurf Kindergrundsicherung

Stellungnahme des Verbandes alleinerziehender Mütter und Väter, Bundesverband e. V. (VAMV) zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Einführung einer Kindergrundsicherung und zur Änderung weiterer Bestimmungen: Nach zähen Ringen um Finanzierung und konkrete Ausgestaltung hat sich die Ampel-Koalition auf einen Gesetzentwurf zur Einführung einer Kindergrundsicherung geeinigt. In der Kindergrundsicherung sollen das Kindergeld, der Kinderzuschlag, Teile des Bildungs-…

Frauenfeindliches Narrativ über Alleinerziehende – jetzt reicht´s!

Liebe Alleinerziehende, untenstehend der offene Brief, den Alleinerziehenden-Verbände (Fair für Kinder, MIA – Mütterinitiative für Alleinerziehende, der Stiftung Alltagsheld:innen und Solomütter) als  Stellungnahme zu Aussagen von  Herrn Lindner (Finanzminister) bezüglich  Kindergrundsicherung an Frau Familienministerin Paus geschrieben haben Berlin, 29. August 2023 Offener Brief zur Kindergrundsicherung: Frauenfeindliches Narrativ über Alleinerziehende – Jetzt reicht’s! Sehr geehrte Frau Bundesfamilienministerin…